Das Mathe-Sams 2018

Das Sams kam mit Sonne und Soma-Würfeln
Zum siebten Mal besuchte das Mathe-Sams die Fridtjof-Nansen-Schule im Fahrenort, um einen ganzen Vormittag lang Kinder für Rechenaufgaben zu begeistern. 170 Kinder wollten dabei  sein, wenn das Sams neue Aufgaben bringt und eine ganze Schule von der Vorschulklasse bis Jahrgang 4 ins Rechenfieber versetzt.
Am Samstag, den 21. April, war es endlich so weit. Die Sonne lachte vom Himmel und die vielen Schülerinnen und Schüler versammelten sich mit insgesamt 44 helfenden Müttern, Vätern und ehemaligen FNS-Schülern in der Pausenhalle.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach der Eröffnung fiel der Startschuss für alle angemeldeten Teams und es galt, innerhalb von 90 Minuten durch 10 Klassenräume zu gehen. In jedem Raum wartete eine Aufgabe auf das Team, die gemeinsam bewältigt werden musste.
Bei einer Aufgabe mussten Figuren nach Anleitung gefaltet werden. In einem anderen Raum sollten Schachbrettmuster gelegt werden. Die Kinder sollten auch Quadrate mit Gummibändern auf Geobrettern spannen oder Gebäude mit Somawürfeln nachbauen. Diese Aufgabe hatte es in sich und verlockte auch einige Erwachsene verschiedene Lösungsmöglichkeiten herauszufinden.
Bei allen Aufträgen halfen die motivierten Eltern und Ehemaligen, allerdings nur bei Verständnisfragen oder der Motivation. Die Anzahl der Samsköpfe gab den jeweiligen Schwierigkeitsgrad an. Jedes Kind konnte so seinem Alter und seinem mathematischen Vermögen entsprechend Aufgaben lösen und zu einem Ergebnis kommen.
„Das Mathe-Sams 2018“ weiterlesen

Große mathematische Sprünge gewürdigt

Die Organisatorinnen des Mathematikwettbewerbs an der Fridtjof-Nansen-Schule: Christine und Ulrike Ritter mit den Preisträgern.

Am 21. April wurden die Sieger und Siegerinnen des Känguru-Wettbewerbs in der Fridtjof-Nansen-Schule bekannt gegeben und gefeiert. Die fünf Preisträger hatten zusammen mit 43 anderen Dritt- und Viertklässlern Ende März am mathematischen Wettbewerb „Känguru“ teilgenommen. In insgesamt 75 Minuten mussten die Jungen und Mädchen 24 Aufgaben bearbeiten und zu jeder Frage die jeweils richtige aus fünf Antworten heraus finden.

In diesem Jahr gab es drei dritte Plätze zu vergeben. Über einen Preis freuten sich Moritz Reisch aus der Klasse 4 e, Uma Klinspor aus der 4 c und Denis Luev aus der 3 e.
Die Punktzahl für die zweite Platzierung schaffte keiner,  dafür teilten sich aber zwei Kinder den ersten Platz: Ole Wolff aus der Klasse 3 e und Amelie Holst aus der 4 e. Den Sonderpreis für den weitesteten Kängurusprung erhielt Nials Özer aus der 4 e, weil er die meisten Aufgaben hintereinander richtig gerechnet hatte. Alle Preisträger erhielten Urkunden und kleine Preise, vor allem aber einen großen Applaus der Schulgemeinschaft und der stolzen Mathelehrerinnen und -lehrer.

Angebote am Nachmittag FO/SW

Beide Standorte bieten nachmittags neben der Hausaufgabenbetreuung eine breite Angebotspalette.

Diese Kurse können die Kinder der 2. – 4. Klassen jeweils für ein Halbjahr wählen.
Nachmittagsangebote Kl.2 FO
Nachmittagsangebote Kl.3/4 FO
Nachmittagsangebote Kl.2/3/4 SW

>   Basketball AG Kl.3/4 FO /SW

Weitere Angebote für ausgewählte Kinder
im Bereich Förderung und Forderung:
–  Mathezirkel am FO
–  Kunstkurs der LichtwarkSchule
–  „Projekt Weichenstellung“  Kl.4/5 mit dem Goethegymnasium
–  Forscherkurs Kl.4 in Kooperation mit dem Goethegymnasium
–  Sprachkarussell Spanisch/Französisch Kl.4 in Kooperation mit ….dem Goethegymnasium.

An beiden Standorten gibt es den Kinder-Kunst-Klub (KKK).
Ausgewählte Kinder aller Klassen werden in verschiedenen Gruppen von einer anerkannten erfahrenen Pädagogin im Bereich Musik, Theater oder Kunst angeleitet. Das Projekt wird voll von der Philip-Breuel-Stiftung finanziert.

    Foto-AG

Känguru-Mathewettbewerb

Känguru 2016
Seit vielen Jahren nehmen die Schüler und Schülerinnen der Fridtjof-Nansen-Schule am Känguru-Mathematikwettbewerb teil. Zusammen mit über 6 Millionen Teilnehmenden aus über 60 Ländern weltweit messen die Kinder ihre mathematischen Begabungen und Kräfte. An allen gemeldeten Schulen rechneten und knobelten im März Tausende von Schulkindern zeitgleich an einer Klausur, die es in sich hatte. Bei diesem Einzelwettbewerb, zu dem sich im Fahrenort 42 Dritt- und Viertklässler freiwillig gemeldet hatten, müssen in jedem Jahr 24 Aufgaben in 75 Minuten gelöst werden. Die Kinder rechneten, schätzten, zeichneten, kalkulierten, knobelten um die Wette und versuchten, möglichst viele Aufgaben selbstständig und richtig zu lösen.
„Känguru-Mathewettbewerb“ weiterlesen

Das Mathe-Sams stellt Aufgaben

Am 28. Mai 2016 kam das Mathe-Sams zum fünften Mal in die Fridtjof-Nansen-Schule im Fahrenort. Von 10.30 – 12.15 Uhr knobelten 150 Kinder, die Lust hatten, an einem Samstagvormittag an einem spielerischen Mathe-Wettbewerb teilzunehmen. Das Mathe-Sams hatte vorher schwierige Knobelaufgaben versteckt, die die fleißigen Schüler lösen mussten. Diese waren aus allen Bereichen der Mathematik. So mussten Mengen geschätzt oder errechnet werden, Würfel gebaut, Tangrams gelegt, logische Problemlösungen zu Rechenfragen gefunden und geometrisch gezeichnet werden.
„Das Mathe-Sams stellt Aufgaben“ weiterlesen

Mathesams begeistert Luruper Grundschüler

Mathesams 1
Das Mathesams besuchte am 30. Mai bereits zum vierten Mal die Fridtjof-Nansen-Grundschule im Fahrenort und lockte 180 Schüler und Schülerinnen am unterrichtsfreien Samstag in die Schule. Dass sich die Anmeldezahl im Vergleich zum Vorjahr noch einmal erheblich gesteigert hatte, zeigt, wie gut die schulische Veranstaltung im Stadtteil angenommen wird. „Mathesams begeistert Luruper Grundschüler“ weiterlesen

Mathe-Sams in der Fridtjof-Nansen-Schule

Bereits zum dritten Mal besuchte das Mathe-Sams am 17. Mai 2014 die Fridtjof-Nansen-Schule im Fahrenort und begeisterte Eltern und Kinder gleichermaßen. Das Sams erscheint bekanntlich nur am Samstag und so kamen die 149 Schülerinnen und Schüler auch an ihrem freien Tag in die Schule. Im Gepäck ein Frühstück, Bleistift und Interesse an kniffligen Fragen der Mathematik.

Mathe-Sams 2

„Mathe-Sams in der Fridtjof-Nansen-Schule“ weiterlesen